rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Donnerstag, 17. Mai 2012

antoniewicz@home (6): Tomate sous vide

Tomaten sous vide mit Basilikum, Thymian und Rosmarin aromatisiert

Endlich gibt es wieder recht schmackhafte Tomaten zu kaufen, obwohl die beste Zeit für die heimischen Freilandtomaten natürlich noch längst nicht gekommen ist. Aber ich wollte einfach unbedingt mal Tomate sous vide aus Heiko Antoniewiczs aktuellem Buch ausprobieren. Also den fusionchef angeworfen und vorbereitet. 200 Gramm kleine Tomaten mit ein paar Zweigen Thymian und Rosmarin sowie einigen Basilikumblättern in einen Folienbeutel gegeben, dazu 100 ml Olivenöl, etwas Salz und Zucker und dann verschweißt.

Nach 15 Minuten bei 85° Celsius im Wasserbad habe ich das Ganze in Eiswasser abgeschreckt und bis zum Servieren wenige Stunden später bei Zimmertemperatur stehen lassen. Ansonsten ist auch eine mehrtägige Lagerung im Kühlschrank kein Problem. In Heikos Originalrezept gibt’s dazu 100 g Schwarzen Reis, der mit 1 Stängel Zitronengras, 2 Limettenblättern und 3 g Szechuan-Pfeffer aromatisiert wird. Außerdem in Öl und Essig eingelegte Kirschtomaten und marinierte Grüne Tomaten.

Ich habe die Variante anders gespielt und die Tomaten mit Heikos Variante vom sous vide gagarten Schulterstück sowie gebackenen Kartoffeln kombiniert. Passte prima. Und Leute, das Aroma dieser aromatisierten sous-vide-Tomaten ist wirklich eindrucksvoll.

  • Twitter
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Digg
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • FriendFeed
  • Posterous
  • RSS
  • Print
  • PDF

Hinterlasse eine Antwort