rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Donnerstag, 29. August 2019

Neue Studie unterstreicht positive Wirkung von Ballaststoffen gegen Diabetes.

Keine Frage, Vollkorn und Folter können in der Genusswelt eng beieinander liegen. Allen voran an der Kuchenfront lassen mich Vollkornprodukte häufig erschaudern. Nicht nur meinem Geschmack machen diese Kreationen zu schaffen, sondern auch meiner Psyche. Vollkornkuchen suggeriert gesunde Sünde, und mit derartigen Widersprüchen mag sich mein Hirn nicht herumplagen. Zumal der größte gesundheitliche Malus von Kuchen, der Zuckergehalt, auch den meisten Vollkornvariationen innewohnt. Und mit Vollkornpizza oder Vollkornnudeln muss man mir ebenfalls nicht kommen.

Nun gibt es aber eine große Anzahl Menschen, die an Diabetes leiden bzw. gefährdet sind, und wie eine neue randomisierte Untersuchung unter Leitung des Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) belegt, profitieren die Betroffenen vom Konsum von Vollkornprodukten. 180 Probanden mit IGT-Prädiabetes erhielten ein Jahr Ernährungsberatung (PRÄDIAS) und ein spezielles Getränk (2x tgl. 7,5 g Hafer-Ballaststoffe vs. Placebo). Bei den 124 Probanden, die nach einem Jahr die Kontrolluntersuchung absolvierten, zeigte die Balaststoffgruppe eine signifikante Verbesserung von 2-Stunden-Glukose, sowie Insulinsensitivität, Insulinextraktion, Inflammation und Leberverfettung (Fatty-Liver-Index) gegenüber den Vergleichsgruppen. Auch der Entzündungsparameter (CRP) wies signifikant niedrigere Werte aus.  Die Schlussfolgerung der Wissenschaftler: Bezogen auf die Mitwirkungsmöglichkeiten des Patienten, erweist sich der Konsum cerealer Ballaststoffe als antidiabetisch wirksam. Es müssten allerdings noch größere und langfristigere Studien folgen, um diese Befunde zu bestätigen.

Für mich kommt die gute alte Haferflocke ganz ohne Spezialdrink in meine Ernährung. Morgens landet sie bei mir im Müsli, mittags gelegentlich in Form von Dinkel-Hafer-Brot aus der Vollkornbäckerei meines Vertrauens (Hutzel) auf meinem Teller. Haferflocken (hohe Güte vorausgesetzt) sind reich an Mineralstoffen und Vitaminen und für mich aus einem köstlichen Früchtemüsli am Morgen nicht wegzudenken.

  • Twitter
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Digg
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • FriendFeed
  • Posterous
  • RSS
  • Print
  • PDF

Hinterlasse eine Antwort