rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Dienstag, 26. November 2013

Allergiekriminologie (Teil 1): Eine Woche keine Kohlenhydrate

Ja, das ist hart, erst recht fĂĽr einen Ausdauerjunkie wie mich: eine Woche auf Kohlenhydrate verzichten, um Allergiereaktionen meines Körpers StĂĽck fĂĽr StĂĽck herauszufiltern. NatĂĽrlich gibt es so gut wie keine Lebensmittel, die absolut frei von Kohlenhydraten sind, deshalb ist die erste Runde des Selbsttests beschränkt auf jegliche Form von Getreide sowie Kartoffeln und HĂĽlsenfrĂĽchte. Fructose ist erlaubt. Du liebe GĂĽte, was schiebe ich jetzt schon fĂĽr einen Kohldampf. Mehrere Ă„pfel, Ananas, Weintrauben, Joghurt, RĂĽhrei – alles das kommt gegen den Hunger kaum an. Dann hab’ ich aus Frust zwei CurrywĂĽrstchen von Dönninghaus gefuttert. Ich glaube, ich hätte die Aktion besser planen sollen als da einfach mal so reinzustolpern.

Für die nächsten Tage stehen jedenfalls Fisch, Fleisch, Kürbis und einige anderen Sachen auf dem Plan. Mal sehen, ob ich das Experiment überlebe ;-) .

  • Twitter
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Digg
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • FriendFeed
  • Posterous
  • RSS
  • Print
  • PDF